Schwimmförder AG

  • Teilnehmergruppe: Klassenstufe 2 und 3, ausgewählt von der Schwimmlehrkraft
  • Ort: Schwimmhalle Baiertal
  • Zeit: Mittwochnachmittag, 14.00 - 15.30
  • Leitung: Frau Weinmann
  • Anmeldung: Die Teilnahme wird den Eltern der ausgewählten Kinder in einem Elternbrief durch die Schulleitung angeboten
Das Angebot der AG Schwimmförderung richtet sich an Schüler der Schillerschule Wiesloch mit keiner bis wenig Schwimmerfahrung bzw. Wasserangst. Diese unsicheren Schwimmanfänger erhalten im normalen Schulschwimmen den Unterricht zusammen mit etwas 25 Klassenkameraden, die schon mehr oder weniger schwimmen können. Für die Lehrkraft ist eine individuelle Förderung in diesem Rahmen kaum möglich. In der AG lernen die Kinder in einer Kleingruppe spielerisch und zielgerichtet den Umgang mit dem Element Wasser. Durch die intensive Betreuung verringern die Kinder sehr schnell ihre Angst und erlernen in Grundzügen den Schwimmstil „Brust“. Da alle sechs Teilnehmer auf ungefähr der gleichen Entwicklungsstufe sind, ist die Lerngeschwindigkeit der Kinder ähnlich. Sie machen die Erfahrung, dass andere auch noch lernen, nicht nur sie selbst. Dadurch fassen sie Selbstvertrauen und werden mutiger. Das Ziel der AG Schwimmförderung ist es, dass sich die Teilnehmer nach 10 bis 15 AG-Stunden mit Spaß, Selbstbewusstsein und Sicherheit im Wasser bewegen und am regulären Schwimmunterricht ohne Einschränkungen teilnehmen können.
Die Schüler haben in der AG die Möglichkeit das Seepferdchenabzeichen zu erlangen.